Lichtessenztherapie aus meiner Sicht…

Die Lichtessenztherapie by David Wared wird mir im Laufe der Jahre, in denen ich sie nun anwende, mit ihr und durch sie Erfahrungen und Erkenntnisse sammle, immer mehr zum heiligen Werkzeug.

Über meine Geist- und Seelenanbindung ist es mir inzwischen möglich, ein sehr hohes Maß an Empathie zu entwickeln, welche mir die Räume eines Menschen offenbart, die er sich geschaffen hat, um Teile von sich abzusondern oder um sich dort zurückzuziehen, um gewisse Situationen, Emotionen und Gefühle nicht mehr erleben zu müssen. Die Kreativität der Menschen, um sich vor solchen Erfahrungen zu retten und zu schützen, ist nahezu unerschöpflich. Jeder Mensch hat seine ganz eigene Vorgehensweise.

Zumeist ist es den Menschen nicht bewusst, dass sie bereits in ihrer Kindheit Muster und Strategien entwickelt haben oder diese auch karmisch bedingt sein können, und schon gar nicht ist ihnen bewusst, wie sie das gemacht haben.

Durch empathisches Fühlen, mediale Botschaften und Bilder ist es mir möglich, immer tiefer entsprechende Zusammenhänge zu erspüren und zu erkennen. Durch sanfte Führung und Begleitung eines Menschen an die Stellen seines Inneren, die zu seinen Problemen oder Erkrankungen geführt haben, an die Stellen, an welchen er sich Räume, Muster und Strategien erschaffen hat oder von Konditionierungen geprägt ist, wird Erkenntnis möglich.

Erkenntnis ist gemeint als ein Zusammenkommen von Klarheit der Zusammenhänge, Durchfühlen der Problematik und erkennen des roten Fadens, der sich bis in das heutige Leben zieht. Dann geschieht Transformation und letztendlich Transzendenz, das ist Heilung.

Im Sammeln meiner langjährigen Erfahrungen wird es mir möglich, mehr und mehr die inneren Entstehungswege von Erkrankungen je nach Menschentyp zu erkennen. Dabei ist es für mich wesentlich, auch die Typologie by David Wared zu berücksichtigen und miteinzubeziehen, die sich auf die Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft bezieht.

Mein Ziel ist es, aus diesen Erfahrungen und Erkenntnissen ein Buch entstehen zu lassen, einen Leitfaden für Therapeuten und Lichtessenztherapeuten, welches dem Fachbereich der Psychologie als Lichtpsychologie komplementär und in Erweiterung zur Verfügung stehen soll.

All diese Erfahrungen in heiligen Momenten der Behandlung lassen mich erahnen, dass nahezu alle Wege im Inneren eines Menschen erspürbar und erkennbar sind, und es damit auch immer den Weg zurück gibt, den Weg in die Bewusstwerdung und damit in die Heilwerdung und ins Heilsein. Diese Ahnung lässt mich immer wieder in Dankbarkeit und Demut aufgehen, dafür, was die Lichtessenztherapie by David Wared ist.

Andrea Reuter

 

error: Inhaltsschutz