„Lichtbewusstsein leben heißt,
stets die Selbstachtung,
Selbsterkenntnis,
Einheit, Frieden, Freiheit,
Liebe und Wahrheit,
die in uns sind,
mit anderen zu teilen.“

David Wared

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Lichtbewusstsein

Lichtbewusstsein basiert auf der Lichtbewusstseinsphilosophie by David Wared mit ihren elf Grundwerten „Licht, Liebe, Leben“, dem Prinzip von „Ordnung, Harmonie und Rhythmus“ und den „Fünf ewig gültigen Werten“ Frieden, Freiheit, Liebe, Wahrheit und Einheit sowie einer erweiterten Humanität.

Lichtbewusstsein ist ein Entwicklungsweg, der einzig über die Bewusstwerdung des Menschen zu Erkenntnis und Ausdehnung führt. Über Meditation, Transformation und Transzendenz geschieht Befreiung, Heilung und Selbsterkenntnis und erweitert sich das Bewusstsein. Beginnend im Individualbewusstsein, über das Globale, hin zum universellen Bewusstsein.

Ein auf diese Weise erwachender Mensch wird mehr und mehr frei in seiner Entscheidung, wie er seinen Lebensweg geht. Er ist in der Lage, den lichtvollen vom schattenhaften Weg zu unterscheiden und wird sich immer für das Licht entscheiden. Er stellt sich die grundsätzlichen Fragen, „Woher komme ich“ und „Wozu bin ich eigentlich hier“, die Fragen nach dem Seelen- und Existenzauftrag. Schritt für Schritt erinnert er sich über sein Herzwissen und verbindet sich tiefer mit seiner Essenz.

Daraus ergibt sich ein Heil-Werdungsweg, der letztendlich in den Zustand des Heil-Seins mündet. Ein Mensch, der all seine Themen und karmischen Verstrickungen transzendiert hat, verschenkt sich in Hingabe, Teilen und Dienen. Er folgt seiner Aufgabe, in anderen Menschen das Licht zu zünden und sie energetisch anzuheben.

Er würdigt die Tiere, Pflanzen und vor allem Mutter Erde, ebenso wie die Menschen. Er lebt eine erweiterte Humanität, indem er allen Lebewesen dieselben Rechte einräumt und handelt in Nachhaltigkeit.

Lichtbewusstsein ist der Weg der inneren Erfüllung und Glückseligkeit mit der Vision von Weltenfrieden und Einheit.

error: Inhaltsschutz