„Das Licht der Liebe zu zünden,
den Zauber der Heilung auszulösen,
den Impuls der Glückseligkeit zu entfachen,
die Kraft des Lebens zu schenken,
die Brücke des Verständnisses zu bauen
und
die Säule des Vertrauens zu sein,
ist meines Wirkens Ziel.“

David Wared

„Das Licht der Liebe zu zünden,
den Zauber der Heilung auszulösen,
den Impuls der Glückseligkeit zu entfachen,
die Kraft des Lebens zu schenken,
die Brücke des Verständnisses zu bauen
und
die Säule des Vertrauens zu sein,
ist meines Wirkens Ziel.“

David Wared

Der Begründer David Wared

David Wared ist mit erweitertem Bewusstsein zu uns gekommen und wuchs unter anderem in Indien und den Vereinigten Staaten auf. Er ist geborener Heiler, Friedensvisionär und vieles mehr. Vor allem aber ist er Menschenfreund und Menschenbegleiter. Seine Familientradition geht auf ein 500 Jahre altes Heilwissen zurück, welches er schon mit in dieses Leben brachte und von seiner Großmutter höchstmöglich gefördert wurde. Bereits im Kleinkindalter heilte sie mit ihm zusammen eine Vielzahl von Hilfesuchenden in ihrer Praxis. Durch sie bekam er das Heilerbe übermittelt, das er nun der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt.

Im Alter von vier Jahren empfing er die Lichtbewusstseinsphilosophie als Channeling, die durch das erstmalige Verbinden von Denken und Fühlen den Begriff des Denk-Fühlers prägt. Den ethischen Begriff der Humanität dehnt sie aus auf Tiere, Pflanzen und Mutter Erde und räumt allen Wesen dieselben Rechte ein. Damit eröffnete David Wared ein neues Kapitel der Philosophie.

Das von David Wared verfasste Hauptwerk ist im Netteverlag erhältlich und besteht aus zwei Bänden „Lichtbewusstsein“ Band 1 und 2, welche über weiterführende Thematiken in Büchern und Skripten ständig erweitert, ergänzt und vertieft werden.

David Wared ist Heilphilosoph der Neuen Zeit, der den Menschen einen ganzheitlichen und vollständigen Weg aufzeigt, sich von Zwang und alten Prägungen zu befreien. Er vermittelt Bewusstwerdung und Selbsterkenntnis als wesentlichste Aufgabe des Menschen und gibt all sein SEIN für die Menschen hin. Mittlerweile zählt er mehrere Tausend Schüler weltweit.

 

 

 

error: Inhaltsschutz